Pflückblumenbeet1

Pflückblumenbeet anlegen

Ein heller Frühling, ein schöner Sommer und ein Indian Summer im Herbst … und alles in einem Beet. In einem Pflückblumenbeet finden Sie zu jeder (Blüh-)Saison die passende Blume für Ihre Vase. Wenn Sie nichts pflücken, dann sieht Ihr Beet phantastisch aus: wie ein lebendiger Blumenstrauß! Für ein Pflückblumenbeet wählen Sie am besten Pflanzen mit langen Stielen, das klingt logisch, andernfalls können die Blumen nicht in die Vase gestellt werden. Und denken Sie daran, dass nicht nur Blumen in die Vase können; Gräser und andere anmutige Zweige können einen Feldblumenstrauß schön ausfüllen. Bevorzugen Sie etwas anderes? Dann entscheiden Sie sich doch für ein Präriestaudenbeet oder ein Pflanzbeet mit insektenfreundlichen Blumen.

Wie legt man ein Pflückblumenbeet an?

Bei diesem Typ Beet sammelt man Pflanzen, die in der Kombination mit einander zu einem schönen Feldblumenstrauß verarbeitet werden können. In nachfolgender Übersicht stehen Pflanzen, die wir für ein perfektes Beet benutzen:

 

LATEINISCHER NAME NIEDERLANDISCHER NAME PFLANZENDICHTE PRO M²
Salvia argentea Silbersalbei 5
Campanula Persicifolia Glockenblume 8
Delphinium ‘Magic Fountains’ Rittersporn 6
Agapanthus africanus*¹ Afrikanische Lilie 4
Hosta ‘Halcyon’ Herzlilie 6
Hosta ‘Patriot’ Herzlilie 6
Nepeta faassenii ‘Walkers Low’ Katzenminze 5
Scabiosa columbaria Taubenskabiose 8
Calamagrostis x acutiflora ‘Karl Foerster’ Reitgras 7
Stipa ternuifolia Federgras 7
Salvia nemorosa ‘Ostfriesland’ Ziersalbei 6
Erysimum linifolium ‘Bowles Mauve’ Mauerblümchen 6
Asplenium scolopendrium Nestfarn 7

*¹ Die Agapanthus ist eine Pflanze, die nicht allzu winterhart ist. Bedecken Sie die Pflanze mit Blättern oder Grünabfall aus dem Garten, dann übersteht Sie den Winter.

 

Pflanzen für das Pflückblumenbeet

Einteilung des Beets

Bevor Sie mit Ihrem Beet beginnen, ist es ratsam, über die Funktion der Pflanzen nachzudenken. Das mag verrückt klingen, aber das erleichtert die Anlage eines Beetes ungemein. Die Pflanzen in einem Beet haben folgende Funktion:

STRUKTURPFLANZEN: 

Geben dem Beet Struktur. Es sind oft Sträucher, immergrüne Pflanzen oder (hohe) Gräser.

EYECATCHER: 

Auffällig blühende Blumen oder Pflanzen, die im Winter Beeren tragen.

FÜLLPFLANZEN: 

Verschiedene Pflanzen, die die Eyecatcher durch einen anderen Farbkontrast unterstützen können, oder Pflanzen, die selber nicht so sehr auffallen.

 

Bei einem Pflückblumenbeet beginnt man mit den hohen und niedrigen Gräsern, den Strukturpflanzen. Davon gibt es nicht so viele, denn der Fokus liegt auf den Blumen in diesem Beet. Katzenminze kann als Strukturpflanze dienen, weil sie ziemlich breit wird. Von dieser Struktur können Sie das Beet weiter aufbauen und pflanzen.

TIPP: Ordnen Sie sie nicht alle hintereinander an, das Beet kann dadurch steif erscheinen. Indem man die Pflanzen vorne und hinten im Beet anordnet, erhält man Tiefe.

Als Eyecatcher wählen Sie blühende Pflanzen. Es gibt eine große Auswahl. aber denken Sie an wirklich markante oder spezielle Beispiele. Wie Agapanthus, Delphinium und Salvia argentea (Silberblatt). Das Silberblatt fällt durch sein behaartes Laub, seine Farbe und seine Vielfalt auf. Die Eyecatcher erhalten einen prominenten Platz im Beet.

Die Füllpflanzen können innerhalb eines Beets unterschiedliche Funktionen erfüllen, sie können durch eine Kontrastfarbe den Blick noch mehr auf sich lenken, füllen aber einfach die leeren Stellen aus.

 

(zum Vergrößern das Bild anklicken)

 

 

 

WICHTIG ZUM ANLEGEN EINES BEETES

Schritt für Schritt zum Pflückblumenbeet

  1. Bevor Sie Pflanzen auswählen, ist es wichtig zu wissen, ob es sich um einen Platz in der Sonne, Halbschatten oder Schatten handelt.
  2. Beachten Sie, wie groß die Pflanze letztendlich wird und variieren Sie in Höhen, Blatt- und Blütenformen.
  3. Zeit, den richtigen Ort zu wählen! Setzen Sie die Pflanzen zuerst mit Topf an den vorherbestimmten Ort, damit Sie wissen, wo etwas hinkommt.
  4. Setzen Sie die Strukturpflanzen, für dieses Beet sind es die hohen und niedrigen Grasarten und die Nepeta an die richtige Stelle. Nicht zu ordentlich hintereinander, das macht das Beet steif.
  5. Setzen Sie an einer prominenten Stelle im Beet die Eyecatcher mit ihren schönen Blumen hin. Stellen Sie sie nicht nur nach vorne, sondern auch nach hinten, um eine spielerische Wirkung im Beet zu erzielen.
  6. Platzieren Sie jetzt eventuell Trittsteine. Praktisch, um alle Pflanzen im Beet ohne Schaden zu erreichen und es ist auch gut für das Bodenleben.
  7. Schließlich füllen Sie das Beet mit Füllpflanzen. Füllpflanzen füllen buchstäblich das Beet und die Eyecatcher kommen besser zur Geltung.
  8. Pflanzen Sie jetzt alle Pflanzen dorthin, wo Sie sie vorher ausgebreitet haben. Graben Sie ein Loch und verbessern Sie eventuell den ausgegrabenen Boden, indem Sie ihn mit Kompost oder Boden verbessernden Mitteln mischen.
  9. Tauchen Sie die Pflanzen mit Topf und allem in einen Eimer Wasser, damit der Wurzelballen saugen kann. Dann entfernen Sie den Plastikbehälter von der Pflanze und setzen sie auf die gleiche Höhe wie sie in dem Topf im Boden war. Drücken Sie die Pflanze an und gießen Sie erneut.
  10. Beobachten Sie das Beet an sonnigen Tagen und bei starkem Wind. Neu angelegte Beet trocknen schnell aus und sind noch nicht so stabil.

Darf es etwas kleiner sein?

Auch in kleinen Gärten lassen sich Beete einfach anlegen. Nachfolgend haben wir ein Pflückblumenbeet für 2 m² gezeichnet. Das Ambiente eines Beets kann man natürlich auch in Form von bepflanzten Töpfen oder größeren Blumenkästen nachempfinden, stellen Sie dann einfach mehrere Blühpflanzen nebeneinander. Für die nachfolgende Pflanzen benötigen Sie kein großes Beet.

(zum Vergrößern das Bild anklicken)

1.  2 x Miscanthus sin div Sorten (Chinagras), Halbschatten bis Sonne
2. 2 x Festuca glauca ‘Intense Blue’ (Blauschwingel), Halbschatten bis Sonne
3. 3 x Delphinium (P) ‘Magic Fountain’ (Rittersporn), Halbschatten bis Sonne
4. 2 x Nepeta (F) ‘Walker’s Low’ (Katzenminse), Sonne
5. 2 x Agapanthus afr. ‘Amourette Blue’ (afrikanische Lilie), Sonne
6. 3 x Campanula pers. ‘Takion Blue’, (Glockenblume), Halbschatten bis Sonne
7. 2 x Argentea (Silbersalbei), Halbschatten bis Sonne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle nötigen Pflanzen für ein Pflückblumenbeet finden Sie in Ihrem Moubis vor Ort. Bei Fragen helfen wir Ihnen sehr gerne weiter, wenden Sie sich einfach an unsere Mitarbeiter auf der Fläche!