header rasen

5 Schritte zum gesunden Rasen

Um einen bestehenden Rasen wieder so richtig fit zu machen, sind Sie hier genau richtig.

Diese fünf Schritte sollen Ihnen zu einer richtig grünen Matte verhelfen.

Schritt 1: vertikutieren

Ein guter Anfang ist die halbe Arbeit. Entfernen Sie darum ersteinmal die eventuelle Schicht Moos, die in Ihrem Garten nichts verloren hat. Besonders nach den Wintermonaten, findet sich reichlich Moos in einem Rasen. Das heraus hacken nennt man “vertikutieren” und erledigt sich am besten mit einer geeigenten Hacke oder Maschiene. Danach kann der Rasen wieder “atmen” und das Wasser kommt bis zu den Wurzeln.

Schritt 2: nachsäen

Nun wo Sie das Moos aus dem Rasen entfernt haben, sind möglicherweise kahle Stellen entstanden. Nicht so schön anzusehen, aber halb so wild. Mit einer kleinen Menge Saatgut, haben Sie in ein paar Wochen wieder einen prächtig vollen Rasen.

 

Schritt 3: kalken

Die schönsten Rasen haben eine Sache gemeinsam: den richtigen PH-Wert. Das verbessert die Aufnahme von Nährstoffen en hält den Boden gesund, damit der Rasen optimal wachsen kann. Das erhöhen des PH-Wertes wird durch Zugabe von Kalk erreicht. Wichtige Microorganismen aktivieren das Bodenleben und tragen zu einem tiefgrünen mooslosen Rasen bei.

 

Schritt 4: düngen

Beim mähen des Rasens, werden mit dem abgetragenen Grün auch wichtige Nährstoffe mit abgetragen. Der dadurch entstehende Mangel muss wieder ausgeglichen werden.

 

Schritt 5: mähen

Für ein dichtes Wachstum benötigt der Rasen regelmäßig einen frischen Schnitt. In kombination mit Bewässerung und Düngung, hat Unkraut wenig Chancen sich zu entwickeln. Von Mai bis Oktober können Sie wöchentlich mähen. Am besten an einem trockenen Tag, dann hat man weniger Schwierigkeiten mit “Rasenklumpen” und es macht einfach mehr Spaß.

 

Alles auf einmal?

Düngen und kalken an einem Tag erfordert 100 % organischen Dünger. Zur Sicherheit fragen Sie einfach bei Ihrem nächsten Besuch unsere Fachleute!

 

Probleme mit dem Rasen und es will nicht klappen?

Informieren Sie sich über Bodenanalysen bei uns um den Bedarf Ihres Rasens.